Samstag, 3. September 2011

Ankommen.

Hallo Ihr Lieben,
ich bin wieder online! Nachdem unsere erste Villa kein Internet hatte, haben wir jetzt wieder eine Breitbandconnection zur Welt und ich kann euch mit Bildern und Geschichten beglücken :)

Nachdem ich letzten Sonntag pünktlich von Dresden abhob begann eine laaaange Reise. Den Flug von Frankfurt nach Doha verbrachte ich ohne Nebensitzer, das heißt ich konnte mich ganz dem wirklich guten Boardprogramm und dem leckeren Essen der Qatar Airways widmen. In Doha angekommen warteten 7h Aufenthalt auf mich - in einem Flughafen der langweiliger nicht sein könnte. Irgendwann ging aber auch der rum und ich landete gegen 19 Uhr Ortszeit in Denpasar.

Bye, bye Germany!

Nachdem ich die ganzen Visasachen erledigt hatte, wurde ich gottseidank vom Flughafen abgeholt und direkt zu unserer ersten Villa gebracht. Diese war wirklich super schön, nur die Lage war etwas blöd - niemand kannte unsere Adresse und die Straßen waren lauter RIESEN Schlaglöcher. Somit waren wir etwas ab vom Schuss. Und dann sind hier ja auch noch die "netten" Straßenhunde...


Die ersten Tage vergingen wie im Flug, wir stöberten im Bali Advertiser über mein Handy nach  Häusern und übten schon mal unser Verständnis des indonesischen Englischs. Wohnungssuche auf Bali ist nicht so einfach wie man denkt. Vor allem die gepfefferten Preise ( 550 Euro pro Zimmer pro Monat!!) ließen uns manchmal laut aufseufzen.

Dazwischen haben wir aber immerhin mal kurz das Meer gesehen, waren im Carrefour einkaufen, haben uns an indonesischem Essen versucht und sind abends meist am Pool versackt.

Seit heute haben wir jedoch eine hübsche Villa, zentral in Kerobokan gelegen, mit Internet, Pool und allem drum und dran. Davon gibts dann das nächste mal mehr...

Kommentare:

  1. Hi Franzi,
    wir freuen uns sehr, daß ihr in Eurem kleinen Paradies nun richtig angekommen seid. Nach unserm heutigen skypen sind wir ja wieder dichter dran und man könnte fast neidisch werden, wenn man die Bilder im Link durchklickt. Wir wünschen Euch allen ganz viel Glück und Erfolg in den nächsten Wochen. Genießt die Abenteuer und Herausforderungen auf der anderen Seite der Welt.
    Ganz liebe Grüße und bis bald
    Ma + Pa + Isa

    AntwortenLöschen
  2. Hi Franzi, auch wir freuen uns, dass du gut gelandet bist und schon die ersten Erfahrungen im Paradies gesammelt hast. Halt die Ohren steif und genieße die spannende Zeit.
    Ganz liebe Grüße aus Potsdam!

    AntwortenLöschen